Kahlwiesenhof

Autogenes Training mit Pferd

Du fühlst dich im Alltag oft gestresst und ausgelaugt und bist auf der Suche nach einem passenden Ausgleich?

Dann haben wir hier etwas passendes für dich: Das autogene Training gehört zu den systematischen Entspannungsverfahren, welche bei regelmäßiger Anwendung, nachhaltige körperliche Auswirkungen zur Stressreduktion und Entspannung zeigen. Durch eine gelenkte Wahrnehmung des Körpers mittels suggestiver Beeinflussung, lässt sich eine körperliche und geistige Entspannung hervorrufen.

Im autogenen Training lenken wir unsere Aufmerksamkeit von unseren Alltagsgedanken weg auf unsere Körperempfindungen. Es werden die geistigen und körperlichen Ebenen mit autosuggestiver Selbstbeeinflussung verbunden. Dadurch können physische und psychische Reaktionen verändert werden. So lernt man in belastenden Situationen den Körper mit eigenen Kräften herunter zu regulieren, um den Stress besser verarbeiten zu können.

Die Wirkung wird durch das Pferd noch weiter unterstützt und intensiviert. Die faszinierenden, sanftmütigen Tiere haben bekanntlich eine enorme, positive Wirkung auf uns Menschen. Durch ihr Wesen und deren Bewegungen, auf die sich unser Körper einlässt, verhelfen sie uns zusätzlich zu entspannen und den Alltagsstress zu vergessen.

„Es braucht Ruhe, um die Kraft zu entdecken, die in uns liegt.“
Anselm Grün



Trainerin

Alena Zaha

Mein Name ist Alena Zaha, ich bin Kursleiterin für autogenes Training und unterstütze mit verschiedenen Techniken, Menschen bei der Gesunderhaltung. Von klein auf hat mich der enge Kontakt und die Faszination für Pferde sehr geprägt und in meiner persönlichen Entwicklung unterstützt. Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen mit den wunderbaren Tieren, lag es mir immer sehr am Herzen, die Pferde in meine Arbeit mit einzubinden, um die Menschen so noch besser unterstützen zu können.

Kahlwiesenhof
Kahlwiesenstraße 1
63796 Kahl am Main

06188 3630

info@kahlwiesenhof.de